You are using an outdated browser.
Please upgrade your browser to improve your experience.
Menu

Das perfekte Hotel für ein Mädelswochenende

So gelingt Ihr Wochenende mit Freundinnen

Mädelswochenende sauna-mit-freunden

Sie kennen das: Da war man ewig und innigst befreundet, steckte ständig die Köpfe zusammen, erzählte sich intimste Geheimnisse und teilte alles miteinander. Selbst die Zahnbürste und den Lover am Musikfestival. Und dann? Alltag! Job, Kinder, Partner … Feine Momente mit den Mädels sind schwerer zu terminisieren als ein Treffen mit dem Papst. Was es jetzt braucht, ist eine Auszeit: ein Mädelswochenende. Und wir vom Hotel Haus Stefanie in der Olympiaregion Seefeld wissen, wie Sie das am besten organisieren.

1. Das Mädelswochenende planen

Beginnen wir mit dem perfekten Termin. Der ist in der Regel dann, wenn Sie einen Gefallen einfordern können. War ihr Mann oder der Chef vielleicht selbst gerade zum Biken auf einem Männerwochenende? Haben Sie den Eltern/Schwiegereltern während deren Urlaub drei Wochen lang täglich die Blumen gegossen? Dann nichts wie weg! Geben Sie Arbeit, Verantwortung und Kinder in gute Hände und genießen Sie die Auszeit mit „Ihren“ Mädels.

2. Das perfekte Zimmer fürs Mädelswochenende

Bei der Zimmerplanung heißt es ehrlich sein. Wer nachts gerne seine Ruhe hat, bucht Einzelzimmer. Wer gerne bis in die Morgenstunden hinein noch bei einem Gläschen Sekt und Knabberzeugs im Bett sitzt, um über die alten Zeiten zu plaudern, der bucht ein Doppelzimmer oder ein Zimmer mit Dreierbelegung. Und für die richtig großen Mädelsrunden gibt es Studios für 4 Personen.

3. Im Frauenurlaub gemütlich Frühstücken

Die meisten Frauen lieben es zu brunchen. Und jetzt ist endlich einmal Zeit dafür. Beginnen Sie den Tag mit einem herrlichen Frühstück und starten Sie herzhaft, süß, gesund und lecker mit Kaffee, frischen Säften, Obst, Eiern, Wurst und Käse in den Tag. Auf Wunsch auch gerne mit einem Gläschen Sekt, dann geht das mit dem Entspannen rascher. Unser Frühstück gibt es täglich von 8:00 bis 10:30 Uhr und es ist sozusagen die Basis für einen tollen Frauentag.

4. Auspowern beim Frauenwochenende

So ein Mädelswochenende ist doch eine gute Gelegenheit, einmal eine neue Sportart auszuprobieren. Wenn Sie eine eher mutige Truppe sind, wie wäre es denn mit Rafting, Canyoning oder Paragliding? Sie können natürlich auch eine Golf-Schnupperstunde buchen oder sich E-Bikes ausborgen. Und wenn Sie uns in der kalten Jahreszeit besuchen kommen, wie wäre es mit einer Schneeschuhwanderung durch die verschneite Winterlandschaft oder einem Eisstock-Duell? Fragen Sie einfach an der Rezeption nach den perfekten Möglichkeiten für Ihren Mädels-Trip.

5. Wellness Wochenende mit den Freundinnen

Ein Mädelswochenende ohne Wellness ist undenkbar! Hier im Haus Stefanie sind wir auf alles vorbereitet. Direkt im Haus haben wir Hallenbad, Sauna, Ruheraum und eine idyllische kleine Liegewiese für Sie. Nebenan in unserem Schwesternhotel Wellnesshotel Schönruh fahren wir dann die ganz schweren „Geschütze“ auf. Es erwarten Sie 2.500 m² mediterrane Wellness-Oase. Mit Schwimmbad, Badeteich, Sauna, Dampfbädern, Massage, Maniküre, Pediküre, traumhaften Gesichtsbehandlungen, Moorpackungen, Creme- und Vital-Bädern … Und dazu vielleicht noch ein Sektchen? Lassen Sie es sich so richtig gut gehen!

6. Was Mädels mögen: Essen und – gute Drinks!

Kein Mensch weiß warum, aber Frauen brauchen unterschiedlich lang bis sehr lang im Bad. Damit es hierbei zu keinem Stau kommt, schlagen wir ein neues Basislager für Sie vor: unsere urige Hotelbar. Da können Sie dann schon gelassen an einem Aperitif nippen, während die eine oder andere Freundin vielleicht noch etwas länger braucht. Wenn dann das gesamte „Mädelswochenende“ versammelt ist, haben Sie die Wahl zwischen einem 4- bis 5-Gang-Abendmenü mit köstlicher Weinauswahl im Restaurant unseres Schwesternhotels Wellnesshotel Schönruh oder Sie nutzen den „Dine around“-Gutschein und gehen fremd. In einem unserer vier anderen hervorragenden Kaltschmid-Restaurants nämlich. Und danach? Vielleicht gemütlich durch Seefeld bummeln oder zum Feiern ins Casino Seefeld … Egal wo Sie landen, Sie haben ja ihr eigenes Entertainment-Center dabei: Ihre liebsten, lustigsten und tollsten Freundinnen.

7. Wann ist ein Mädelswochenende perfekt?

Wann ein Mädelswochenende perfekt ist? Na, wenn es stattfindet! Träumen Sie nicht davon, reden Sie nicht davon, buchen Sie es! Und damit Ihr Umfeld gleich weiß woran es ist, wiederholen Sie es. Das ist jetzt der Moment, wo Sie getrost Routine in Ihr Leben bringen dürfen. Machen Sie Ihr Mädelswochenende zu einem fixen Ritual in Ihrem Jahreskalender.

Auf zu Genuss und Spaß mit Ihren Mädels! Packen Sie sie ein und nichts wie los nach Seefeld.

Wir bereiten dann schon mal alles für Ihr Mädels Wochenende vor!

Jetzt Urlaubsanfrage senden

Gästestimmen

Was Gäste über uns sagen

Sympathisches Hotel in guter Lage

Michaela | holidaycheck.at |

Super für Geniesser von Küche und Bar

Bernd | holidaycheck.at |

Ein rundum gelungener Urlaub in Tirol

Inga | holidaycheck.at |

Ein uriges Haus mit viel Wert auf Herzlichkeit

Astrid | holidaycheck.at |

Toller Aufenthalt

Karl-Heinz | holidaycheck.at |

Günstig Wohnen / sehr gut Essen

Markus | holidaycheck.at |

Sehr gemütliches Hotel, rustikal und urig!

Peter | holidaycheck.at |

Gemütliches, landestypisches Hotel in ruhiger Lage

Lisa | holidaycheck.at |

Toller Urlaub in schöner Umgebung

Frank | holidaycheck.at |

News

Aus unserem Hotel

Beliebtes Reiseziel - Urlaub in Seefeld -Wettersteingebirge Leutasch

Seefeld ist ein beliebtes Reiseziel in Österreich

News vom 13.10.2020
Seefeld ist ein beliebtes Reiseziel in Österreich für Österreicher als auch...
Autogenes Training -Mental-Power-Trail in Seefeld

Autogenes Training in Wanderschuhen

News vom 02.10.2020
Autogenes Training in Wanderschuhen – folgen Sie dem Mental-Power-Trail in Seefeld...
Kegelabend in Seefeld

Kegelabend im Alpenpark

News vom 22.09.2020
Wir empfehlen den kommenden Kegelabend in unserem Alpenpark Resort in Seefeld....
Kartendaten © 2020 | Nutzungsbedingungen
Ihr schnellster Weg zu uns: